Schülerin von Auto erfasst 15-Jährige ignoriert rote Ampel - schwer verletzt

, aktualisiert am 30.01.2018 - 15:48 Uhr
Eine junge Frau wurde am Montag mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Foto: dpa

Am Montag wurde eine 15-jährige von einem Auto angefahren, als sie bei rot über die Ampel ging. Die Schülerin wurde dabei schwer verletzt.

Unterhaching - Weil sie eine Rote Ampel ignorierte, liegt eine 15-jährige Schülerin nun mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich am frühen Montagnachmittag an der Biberger Straße. Das plötzliche Auftauchen der jungen Frau auf der Straße überraschte einen 27-jährigen Ford-Fahrer so sehr, dass er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und die Schülerin erfasste.Die 15-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Fahrzeug des 27-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null