Schrecklicher Unfall A3: Zwei Männer verbrennen im Ferrari

In diesem Ferrari-Wrack verbrannten zwei Menschen. Foto: dpa

Zwei Männer aus den Niederlanden sind auf der Autobahn 3 in Nordrhein-Westfalen mit einem Ferrari verunglückt und in dem Auto verbrannt.

 

Hamminkeln - Nach den bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Düsseldorf waren die zwei Männern gegen 19:50 Uhr am Montagabend in dem Ferrari auf der A 3 in Richtung Arnheim unterwegs. In Höhe Hamminkeln kam der Sportwagen in einer leichten Rechtskurve von der regennassen Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug schleuderte in der Folge über die Leitplanke, prallte gegen einen Baum und ging dann im Böschungsbereich in Flammen auf. Beide Insassen starben in dem Fahrzeug. Ein traumatisierter Augenzeuge musste von einem Notfallseelsorger betreut werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei den beiden Opfern um den 44 Jahre alten Besitzer des Ferraris und einen weiteren 52 Jahre alten Mann. Beide stammen aus den benachbarten Niederlanden.

 

4 Kommentare