Schrecklicher Badeunfall 25-Jähriger ertrinkt im Waginger See

Die Wasserwacht konnte den 25-Jährigen nur noch leblos borgen. Foto: fib

Am Dienstagnachmittag ist ein junger Mann im Waginger See ertrunken. Die Wasserwacht konnte den 25-Jährigen nach der Suche nicht mehr retten. 

Waging am See - Beim Baden ist ein 25-jähriger Mann ins Wasser gefalllen und mutmaßlich ertrunken. Laut Informationen der Polizei sei am Nachmittag ein Notruf eingegangen. Der Asylbewerber sprang demnach von einer Plattform nahe des Strandkurhauses in den See und ist dann aber nach halber Strecke untergegangen und nicht mehr aufgetaucht. 

Die Wasserwacht suchte mit vier Booten den Grund nach dem Vermissten ab und fand ihn nach rund einer halben Stunde leblos. Er konnte nicht wiederbelebt werden. Die Polizei muss nun erst noch klären, ob der Mann schwimmen konnte

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null