Schon das zweite Mal Kleinhadern: Einbruch in ein Schreibwarengeschäft

Zerschlagene Scheiben: Schon wieder versuchte ein Einbrecher in ein Schreibwarengeschäft einzubrechen. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ganz schön bitter: Zweimal in kürzester Zeit wurde in ein Schreibwarengeschäft in Kleinhadern eingebrochen. Auch diesmal konnte der Täter unerkannt fliehen.

Hadern - Erneut wurde ein Schreibwarengeschäft in Kleinhadern zum Ziel von Einbrechern. Donnerstagnacht schlug ein bisher unbekannter Täter mit einem Pflasterstein die gläserne Eingangstür eines Schreibwarengeschäfts am Hönigschmidplatz in Kleinhadern ein.

Anschließend stieg der Einbrecher durch das entstandene Loch und entwendete Tabakwaren. Ein in der Nähe wohnender Zeuge hörte die Geräusche und verständigte sofort die Polizei. Der Einbrecher konnte jedoch unerkannt entkommen. Eine eingeleitete Fahndung, an der auch ein Hubschrauber beteiligt war, verlief bisher erfolglos.

Erst Anfang Juli war in dieses Schreibwarengeschäft auf die selbe Art eingebrochen worden.


Zeugenaufruf: Für sachdienliche Hinweise Tel. 089/2910-0.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading