Schock für "Malcom Mittendrin"-Fans Frankie Muniz erleidet zweiten Schlaganfall

Versucht sich neben der Schauspielerei als Rennfahrer: Frankie Muniz Foto: Rick Scuteri/Invision/AP

Der Schauspieler Frankie Muniz erlitt nur ein Jahr nach seinem ersten Schlaganfall einen weiteren. Dies gab Muniz auf Twitter bekannt.

Los Angeles - Anfang Dezember 2012 schockte die Nachricht eines Schlaganfalls bei Schauspieler Frankie Muniz (27, "Malcom mittendrin") Hollywood. Jetzt, fast auf den Tag genau ein Jahr später erlitt der Serienstar bereits den zweiten. Die gab Muniz selbst auf seinem offiziellen Twitter-Account bekannt. Nach eigenen Angaben handelt es sich allerdings um einen kleinen Vorfall.

Bereits 2008 kehrte Muniz dem Hollywood-Business mehr oder minder den Rücken zu. Nach dem riesigen Erfolg der US-Produktion "Malcom mittendrin" an der Seite seines Serien-Vaters Bryan Cranston (57, "Breaking Bad") tauchte er nur noch in kleineren Rollen auf und forciert seitdem seine Karriere als professioneller Rennfahrer.

 

0 Kommentare