Schneller Start in Wolfsburg Luiz Gustavo im VfL-Kader für Schalke-Spiel

Dieter Hecking und Luiz Gustavo bei der Pressekonferenz. Foto: dpa

Schon diesen Samstag könnte Luiz Gustavo sein Debut für den VfL Wolfsburg geben. VfL-Trainer Dieter Hecking und Gustavo selbst können sich einen Einsatz gegen Schalke gut vorstellen.

Wolfsburg – Fußball-Profi Luiz Gustavo kann auf eine schnelle Bundesliga-Premiere für seinen neuen Verein VfL Wolfsburg hoffen. VfL-Trainer Dieter Hecking plant mit dem bisherigen Star von Bayern München für das Heimspiel gegen Schalke 04 an diesem Samstag. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er in der Startelf steht. Er ist in jedem Fall im Kader“, erklärte Hecking am Freitag bei der Vorstellung des neuen Spielers.

Auch Luiz Gustavo, der zuletzt am Mittwoch für Brasilien im Länderspiel in der Schweiz auf dem Platz stand, äußerte sich optimistisch. „Ich habe zuletzt nicht viel trainiert und nicht viel Spielpraxis gesammelt, aber ich kann mir vorstellen, mein neues Leben in Wolfsburg schon am Samstag zu beginnen“, erklärte der 26 Jahre alte Brasilianer. Der Mittelfeldspieler hat in Wolfsburg einen Fünfjahresvertrag bis 2018 unterschrieben.

 

0 Kommentare