Schmerzen im linken Bein Das sagt Douglas Costa über seine Auswechslung

Douglas Costa musste in der 52. Minute vom Feld. Foto: imago

Douglas Costa muss gegen Köln mit Schmerzen ausgewechselt werden. Nach der Partie äußert sich der 26-Jährige auf Twitter.

 

Köln - Es war der Schreckmoment des Spiels gegen den 1. FC Köln: In der 52. Minute zog Douglas Costa aus der Drehung aufs Tor ab und blieb anschließend sitzen.

Der Brasilianer deutete an, dass er ausgewechselt werden muss. Für ihn kam Franck Ribéry ins Spiel, der später noch zum 3:0-Endstand traf.

Doch was ist mit Costa? Nach dem Spiel gab der 26-Jährige bereits Entwarnung: "Entspannt euch! Bereit für die nächste Aufgabe", schrieb Costa auf Twitter.

Damit dürfte seinem Einsatz im Achtelfinal-Rückspiel gegen Arsenal am Dienstag nichts im Wege stehen.

3 Kommentare