Schiedsrichter brachte bisher Glück Gutes Omen: Viktor Kassai pfeift Rückspiel gegen Real Madrid

Viktor Kassai am 25. April 2012 bei der CL-Begegnung zwischen Real Madrid und dem FC Bayern im Estadio Santiago Bernabeu. Foto: dpa

Die sportlichen Voraussetzungen lassen zu wünschen übrig, wenigstens passt die Schiedsrichter-Ansetzung: Der Ungar Viktor Kassai brachte Bayern bisher Glück.

 

Madrid - Wie beim Finaleinzug des FC Bayern im April 2012 leitet der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai auch diesmal das Champions-League-Auswärtsspiel der Münchner bei Real Madrid. Diese Ansetzung gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Sonntag bekannt. Damals setzten sich die Münchner nach Elfmeterschießen im Halbfinale durch, diesmal will der deutsche Fußball-Rekordmeister das Viertelfinale überstehen. Nach dem 1:2 im Hinspiel wird das eine schwierige Aufgabe für die Münchner.

Auch auf dem Weg zum Titel 2013 leitete Kassai ein Jahr nach der Partie in Madrid ein Bayern-Spiel. Damals gewannen die Münchner im Halbfinale zu Hause 4:0 gegen den FC Barcelona.

Eine weitere gute Nachricht können die Münchner auch im sportlichen Bereich vermelden: der schmerzlich vermisste Robert lewandowski konnte am Ostersonntag voll mit der Mannschaft mittrainieren und äußerte sich zuversichtlich im Hinblick auf einen Einsatz gegen Real. Zum Bericht geht's hier.

 

4 Kommentare