Scheidung abgeblasen Jean-Claude Van Dammes Frau bleibt doch bei ihm

Gladys Portugues bleibt wohl doch an der Seite ihres Mannes Jean-Claude Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Das Liebes-Wirr-Warr bei Jean Claude Van Damme und seiner Frau Gladys geht in die nächste Runde. Nachdem die Bodybuilderin im März zum zweiten Mal die Scheidung eingereicht hat, zog sie diese nun wieder zurück.

 

Los Angeles - Die Differenzen scheinen nicht so unüberbrückbar zu sein wie angenommen: Jean-Claude Van Damme (54, "The Expendables 2") und seine Ehefrau Gladys Portugues (57) wollen sich nun doch nicht scheiden lassen. Das sagte der Action-Star nun dem Klatsch-Portal "TMZ".

Demnach habe die Bodybuilderin es sich anders überlegt - wieder einmal.

Im März hatte Gladys zum zweiten Mal die Scheidung eingereicht, nachdem sie und Van Damme bereits von 1987 bis 1992 verheiratet und 1999 ein zweites Mal vor den Altar getreten waren. Als Grund für die erneute Trennung nannte sie die allseits beliebten "unüberbrückbaren Differenzen".

Doch nun beteuerte Van Damme, dass sie sich wieder versöhnt hätten und betonte insbesondere das Wohl der zwei gemeinsamen Kinder. Man darf gespannt sein, ob die Liebe diesmal hält.

 

 

0 Kommentare