"Schaut ihr keine Pornos?" Porno-Star Natalie Hot: ihre Demo in Amfping

Pornodarstellerin Natalie Hot mit Sympathisanten bei einer Demo vor dem Ampfinger Rathaus. Die Bilder. Foto: fib-ess.de/az

Pornodarstellerin Natalie Hot demonstriert mit Sympathisanten vor dem Ampfinger Rathaus für mehr „Toleranz für Freizügigkeit“. Grund ist ein Angriff einer Nachbarin vor wenigen Tagen. Die Bilder von der Demo.

 

Ampfing - Demo vor dem Amfpinger Rathaus: Pornodarstellerin Natalie Hot kämpft zusammen mit Unterstützern für mehr „Toleranz für Freizügigkeit“ und für die Arbeit von Pornodarstellern.

Hot hatte die Demo angekündigt, nachdem eine wütende Nachbarin versucht hatte, die Haustür der 22-Jährigen einzuschlagen. Dabei zog sich die Angreiferin Schnittverletzungen zu.

Angeblich hatten die erboste Nachbarin Hots stetige Stöhngeräusche während ihrer Arbeit genervt. Der Witz an der Geschichte: Laut "innsalzach24.de" stammten die Laute wohl aus dem Fitnessraum im Keller des Hauses. Hots Freund war dort gerade am Trainieren.

 

10 Kommentare