Schauspielerin wird bald Mutter Zoe Saldana hat ständig Hunger

Die schwnagere Zoe Saldana bei der Premiere von "Manolo und das Buch des Lebens" in Los Angeles Foto: Todd Williamson/Invision/AP

Popularität schützt nicht vor den Nebenwirkungen einer Schwangerschaft. Zoe Saldana muss das gerade am eigenen Leib erfahren. In einer Talkshow verriet sie jetzt, dass sie permanent Hunger habe und nachts oft nicht schlafen könne.

 

Auch Promi-Damen müssen mit den Tücken einer Schwangerschaft zurechtkommen. "Ich habe ständig Hunger", erklärte die schwangere Zoe Saldana (36, "Manolo und das Buch des Lebens") am Mittwoch während der Talkshow "The Late Late Show With Craig Ferguson". Gut, dass Gastgeber Ferguson einen kleinen Imbiss für die Schauspielerin parat hatte: Unter seinem Tisch zauberte der Talkmaster ein Tablett mit leckeren Barbecue-Rippchen hervor. "Oh mein Gott, das ist wirklich gut", freute sich Saldana und griff zu.

Die Schauspielerin merkt noch weitere Nebenwirkungen der Schwangerschaft: Nachts habe sie viele Krimi-Serien geschaut, denn "das ist eines der Geschenke, wenn man schwanger ist - manchmal kann man einfach nicht schlafen", so Saldana in der Show.

Die schwangere Schauspielerin erwartet noch dieses Jahr Zwillinge mit Ehemann Marco Perego. "Ich habe noch ein bisschen Zeit", sagte die Schauspielerin. Trotz der Nebenwirkungen kann sie behaupten: "Ich fühle mich großartig." Saldana und der Italiener Perego heirateten 2013 in London. Zuvor war der "Avatar"-Star über ein Jahr in einer On-Off-Beziehung mit Bradley Cooper (39, "American Hustle") gewesen.

 

0 Kommentare