Schauspieler spricht übers Altern Til Schweiger wäre gern noch mal 25

Seine 54 Jahre sieht man Til Schweiger nicht unbedingt an Foto: imago/POP-EYE

54 Jahre ist Til Schweiger mittlerweile schon alt. Klar, dass einiges nicht mehr so geht wie früher. Das verriet er nun auch in einem Interview: Das Tennis- und Fußballspielen habe er eingestellt.

Wie alt fühlt sich eigentlich Til Schweiger (54, "Hot Dog")? In einem Interview mit dem Frauenmagazin "Emotions" antwortete der Schauspieler nun ausführlich auf diese Frage: "Ich fühle mich zwischen 9 und 29." Allerdings nur im Kopf, denn körperlich fühle er sich "wesentlich älter". Generell habe für ihn das Altern nur dann etwas Positives, wenn man offen für neue Erfahrungen bleiben würde, aber: "Noch besser wäre mein jetziger Erfahrungsschatz und ein Alter von 25. Ich wäre gern noch mal 25!"

Auch für ihn würden mittlerweile die Möglichkeiten schwinden: "Ich habe die Hoffnung aufgegeben, je wieder Fußball spielen zu können. Dabei habe ich das leidenschaftlich geliebt." Auch besuche er keine Techno-Partys mehr und Tennisspielen sei ebenfalls vorbei. "Dafür arbeite ich gern und werde Sonntagfrüh nicht depressiv, weil ich Montag wieder an den Set muss", erzählt Schweiger offen. Gerade in seinem Kreis würde es viele "verbitterte, ältere Kollegen" geben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null