Schalker Außenverteidiger Sead Kolasinac - ein Mann für den FC Bayern?

Noch klopft er auf das Schalke-Wappen - ändert sich das vielleicht schon in der Winterpause? Foto: Augenklick/firo

Es läuft bei Sead Kolasinac. Der Schalker ist einer der Shootingstars dieser Bundesliga-Saison. Klar, dass das andere Vereine auf den Plan ruft.

 

Gelsenkirchen - Als Linksverteidiger nach 14 Spielen bereits sechs Scorerpunkte? Eine beeindruckende Bilanz! Es läuft bei Schalkes Defensivmann Sead Kolasinac. Logisch, dass das Interesse von anderen Vereinen geweckt ist.

Vor einem Monat sah noch alles nach einer Verlängerung seines zum Ende der Saison auslaufenden Vertrags bei den Schalkern aus, mittlerweile stapeln sich aber wohl die Anfragen für den 23-Jährigen, wie die tz berichtet. Anscheinend streckt auch der FC Bayern seine Fühler nach dem Bosnier aus. "Er hat Vertrag bis 2017 bei Schalke. Sollte sich bei ihm etwas ändern, wird es entsprechend vermeldet", erklärte sein Berater Gordon Stipic-Wipfler.

Da Schalke nur noch im Winter Ablöse kassieren kann, wäre ein Wechsel schon im Januar möglich. Die Bayern könnten einen Abwehrmann seiner Qualität, der sich auch in die Offensive einschaltet, auf jeden Fall gut gebrauchen.

 

1 Kommentar