Schalke 04 Weltstar Raul verlässt die Königsblauen

Der Fußball-Weltstar Raul verlässt Schalke: Seinen auslaufenden Vertrag wird er nicht mehr verlängern. Wohin er wechselt, ist bisher nicht bekannt.

 

Gelsenkirchen - Weltstar Raul verlässt den Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Nach mehrwöchigen Überlegungen hat sich der 34 Jahre alte Spanier entschieden, die Königsblauen nach zwei Jahren zu verlassen und seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Wohin der Angreifer wechselt, gab der Verein nicht bekannt, zuletzt war über einen Wechsel nach Katar spekuliert worden. Um 13.00 Uhr will Raul in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Klub-Chef Clemens Tönnies, Manager Horst Heldt und Trainer Huub Stevens seine Beweggründe erläutern.

 

2 Kommentare