"Sch*** FC Bayern!" Stichelei gegen Lokalrivalen: Mölders macht Löwen-Fans glücklich

Im Hinspiel musste sich der TSV 1860 gegen die Regionalligamannschaft des FC Bayern mit 0:1 geschlagen geben. Foto: Augenklick

Ende des Monats findet das Münchner Derby zwischen dem TSV 1860 und dem FC Bayern II statt. Im Anschluss an den furiosen 5:0-Sieg gegen Eichstätt heizte Dreierpacker Sascha Mölders die Fans bereits ein wenig an.

München - Beim TSV 1860 könnte es momentan kaum besser laufen: Die Regionalliga-Meisterschaft ist den Löwen nach den überzeugenden Siegen gegen Eichstätt (5:0) und in Schweinfurt (3:1) kaum mehr zu nehmen. Vor allem Sascha Mölders befindet sich derzeit in absoluter Top-Form und darf sich nach seinen beiden Hattricks berechtigte Hoffnungen auf die Torjägerkanone machen.

Nach seinem neuerlichen Dreierpack am vergangenen Wochenende (AZ-Note 1 - hier geht's zur Einzelkritik) stieg der Angreifer zu den Fans auf den Zaun und gab den Anpeitscher. Knapp zwei Wochen vor dem großen Derby gegen den FC Bayern durfte natürlich auch eine Spitze gegen den Lokalrivalen nicht fehlen.

Wie ein Facebook-Video zeigt, ließ sich der 33-Jährige auch zu dem Ausruf "Scheiß FC Bayern" hinreißen. Eine nicht ganz saubere Aktion, die bei den Fans zu Jubelstürmen führte:

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

45 Kommentare

Kommentieren

  1. null