Sanches, Alaba und Hummels FC-Bayern-Stars bei Rihanna-Konzert in München

Begeistert: David Alaba beim Rihanna-Konzert im Olympiastadion. Foto: Facebook/David Alaba/dpa

Renato Sanches, der verletzte Neuzugang des FC Bayern, hat sich beim Rihanna-Konzert in München abgelenkt. Auch seine Teamkollegen David Alaba, Mats Hummels und Robert Lewandowski waren dabei.

München - Das Konzert von Superstar Rihanna sorgte bei Bayern Münchens Neuzugang Renato Sanches wenigstens eineinhalb Stunden für Ablenkung. Zusammen mit einigen seiner neuen Teamkollegen wie Robert Lewandowski oder David Alaba war der portugiesische Europameister am Sonntagabend im Olympiastadion zu Besuch. Mats Hummels und seine Frau Cathy waren ebenfalls mit von der Partie.

Die 28-Jährige postete vor dem Beginn ein Foto von sich (und den Schuhen ihres Mannes). Voller Vorfreude schrieb sie dazu: "Rihanna - wir kommen".

 

David Alaba postet bei Facebook ein kurzes Video von sich, auf dem er seine Textsicherheit zum Besten gibt. Dazu schreibt er "Tolles Konzert von Big Sean und Rihanna gestern Abend!"

 

Ehe für Sanches am Montag die Reha startet, verbrachte er mit seinen neuen Teamkollegen noch eine gute Zeit bei dem Popstar. Die Nachricht des FC Bayern am späten Sonntagnachmittag war doch etwas überraschend gekommen: Sanches fällt für drei bis vier Wochen wegen der Nachwehen einer Oberschenkelverletzung aus, die er im EM-Finale gegen Frankreich (1:0 n.V.) vor einem Monat erlitten hatte. Dabei hatte das 18 Jahre alte Supertalent am Freitag und Samstag scheinbar ohne Probleme seine ersten zwei Einheiten beim deutschen Fußball-Rekordmeister absolviert.

 

1 Kommentar