Sängerin postet Foto auf Twitter Dolly Parton in Auto-Unfall verwickelt

Verband an der Hand: Dolly Parton Foto: bangshowbiz

Dolly Parton erlitt gestern bei einem Auto-Unfall leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein örtliches Unfall- und Notfall-Zentrum gebracht

 

Dolly Parton wurde nach einem Auto-Unfall gestern, 21. Oktober, ins Krankenhaus gebracht. Die 67-Jährige wurde von einem Krankenwagen zu einem örtlichen Unfall- und Notfall-Zentrum in Nashville gebracht, nachdem ihr Auto mit einem anderen kollidierte.

Die Sängerin ('9 to 5') fuhr auf dem Beifahrersitz des Nissan Xterra ihrer Freundin Judy Ogle, als der Fahrer eines Mitsubishi Diamante vergaß zu bremsen. Dies führte dazu, dass beide Parteien zwar nur leichte Verletzungen erlitten, diese aber dennoch medizinisch behandelt werden mussten.

Parton wandte sich ein paar Stunden später via Twitter an ihre Fans und versicherte, dass es ihr "gut" ginge, sie allerdings ein wenig Zeit zu Hause verbringen würde, da sie sich "müde und verwundet" fühle. "Ich war heute Morgen in Nashville in einen Unfall mit Blechschaden verwickelt, es geht mir aber gut.....Ich bin nur etwas müde und leicht verwundet. Ich bleibe erst einmal zu Hause!"

 

0 Kommentare