Sänger Brian Johnson macht Hoffnung AC/DC wollen noch 2014 auf Tournee gehen

AC/DC-Sänger Brian Johnson bei einem Auftritt in Berlin Foto: imago stock&people

Auch nach 40 Jahren nicht von den Brettern zu bekommen: AC/DC wollen der Erkrankung ihres Gitarristen Malcolm Young zum Trotz doch wieder auf Tour gehen. Das kündigte Frontmann Brian Johnson nun an.

 

Gute Nachrichten für alle Rock-Fans: AC/DC-Frontmann Brian Johnson (61) hat angedeutet, dass die Jubiläums-Tournee zum 40-jährigen Bandbestehen nun doch stattfinden könnte. "Es sieht so aus, als werden wir noch vor Ende des Jahres wieder unterwegs sein", schrieb er auf seiner Motorsport-Webseite "brianjohnsonracing.com". Erst im April wurde bekannt, dass Gitarrist Malcolm Young schwer erkrankt ist und auf unbestimmte Zeit pausieren müsse. Daraufhin war unklar, ob es 2014 noch eine Tournee geben würde.

Gerüchte um eine mögliche Auflösung der Band dürften damit endgültig vom Tisch sein. Zumal Johnson bereits vor Monaten angekündigt hatte, dass es auch bald ein neues Album geben solle.

 

0 Kommentare