Berlin - Die Bundesregierung wird die neue Cyberagentur in der Region Halle-Leipzig ansiedeln. Das gaben Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Bundesinnenminister Horst Seehofer in Berlin bekannt. Die Bundesregierung will den Staat und die Bürger besser gegen Cyberangriffe von innen und außen schützen. Die neue Agentur für Innovation in der Cybersicherheit soll in den kommenden fünf mit insgesamt 200 Millionen Euro ausgestattet werden und bis 2023 etwa 100 Mitarbeitern haben. Sie soll Forschungs- und Entwicklungsvorhaben fördern und voranbringen.