Salzburg - Enttäuschung für RB Leipzig: Das Team von Trainer Ralf Rangnick kann nicht mehr aus eigener Kraft in die K.o.-Runde der Europa League einziehen. Die Leipziger unterlagen im Duell der Red-Bull-Clubs in Salzburg mit 0:1 und rutschten auf Rang drei ab. Eintracht Frankfurt hat sich vorzeitig den Gruppensieg geholt - durch ein 4:0-Sieg gegen Olympique Marseille. Es war der fünfte Sieg im fünften Spiel für die Eintracht. Bayer Leverkusen spielte 1:1 gegen Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien. Damit kann Bayer den Gruppensieg im letzten Gruppenspiel in 14 Tagen aus eigener Kraft klarmachen.