Sachsen-Anhalt Leiche wird nach Explosion in Blankenburg obduziert

Blankenburg - Drei Tage nach der Explosion in Blankenburg im Harz mit einem Toten ist die Obduktion der Leiche angeordnet worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Magdeburg ging davon aus, dass diese noch im Verlauf der Woche erfolge. Im Rahmen der Obduktion sollten Todesursache und Identität der Leiche geklärt werden. Bei der Explosion in dem Wohnblock am Freitag waren außerdem 15 Menschen verletzt worden. Die Ursache für das Unglück wird weiter untersucht. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass Gasflaschen zur Explosion führten.

 
  • Bewertung
    0