Saarland CDU und SPD starten Saar-Koalitionsverhandlungen

Fünf Tage nach der Saar-Landtagswahl beginnen CDU und SPD heute in Saarbrücken ihre Verhandlungen über die geplante große Koalition. Als Knackpunkte gelten vor allem die Themen Mindestlohn und Schulpolitik.

 

Saarbrücken - Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und SPD-Landeschef Heiko Maas wollen, dass das Bündnis spätestens am 9. Mai mit der Wahl der Regierungschefin unter Dach und Fach ist. Am 11. und 18. April sind weitere Treffen in großer Runde geplant.

Die CDU hatte die Neuwahl nach dem Bruch der Jamaika-Koalition mit 35,2 Prozent gewonnen, die SPD kam auf 30,6 Prozent. Ein rechnerisch mögliches Bündnis mit der Linken hatte die SPD vor und nach der Wahl ausgeschlossen.

 

0 Kommentare