S-Bahnhof Siemenswerke Kein Licht am Ende des Tunnels!

Der Fußgängertunnel am S-Bahnhof Siemenswerke ist noch im Umbau. Foto: Torsten Huber

Die Tunnelsanierung am S-Bahnhof in Obersendling geht nur schleppend vorwärts. Bis jetzt ist nicht mal die Ostseite fertig...

Obersendling - Seit Wochen baggern Bauarbeiter an der Sanierung des S-Bahnhofs Obersendling. Die Bahnsteige sind bereits fertig. Der Tunnel, durch den die Fahrgäste auf den Bahnsteig Richtung Wolfratshausen oder von der anderen Seite Richtung Innenstadt gelangen können, ist im Bau.

Wachpersonal der Deutschen Bahn steht seit Tagen am Bahnsteig: "Wir müssen aufpassen, dass die Fahrgäste nicht über die Gleise laufen."

Denn wer derzeit über die Gleise wechseln will, muss Umwege in Kauf nehmen. Je nach Wohnlage entweder über die Baierbrunner Straße zur Siemensallee und dann hoch zur St.-Wendel- oder Wolfratshauser Straße. Variante zwei führt über die Rupert-Mayer-Straße.

Wann die Arbeiten fertig sind, steht in den Sternen. Ein Wachmann sagt: "Eigentlich sollte der Tunnel in zwei Wochen fertig sein."

Aber bis jetzt ist nicht mal die Ostseite fertig. Grinsend meint der Wachmann: "Da baut halt die Stadt - und da dauert es immer etwas länger."

Mit dieser Einschätzung liegt er falsch. Verantwortlich sind Bauherr und Bahn. Schon vor Wochen kritisierte der SPD-Politiker Florian von Brunn: „Das neue Stadtviertel Südseite wächst, die Haupt Immobilien Holding verdient prächtig, aber bei der dringend notwendigen Infrastruktur geht nichts vorwärts.“

Die Immobilien-Holding und die Deutsche Bahn würden es nicht schaffen, „die dringend notwendige Unterführung am S-Bahnhof Siemenswerke Kinder- und behindertengerecht fertig zu stellen“, so von Brunn.

Die Verantwortlichen hätten das Thema viel zu spät angepackt. Und die Deutsche Bahn verweise „in gewohnt bürgerferner Art wieder einmal auf ihre überlangen Planungsprozesse“.

Aber jetzt tut sich was. Immerhin.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading