S-Bahn in München Lokführer-Casting: Sie wollen hier ganz vorne mitfahren

Andreas Erbe (l.) und Frank Fittigauer sind zwei der vielen Bewerber, die S-Bahn-Lokführer werden wollen. Foto: Frank Leonhardt/dpa/AZ

Die Bahn lädt zum offenen Casting für Lokführer und alle, die es werden wollen. Am vergangenen Samstag und kommenden Mittwoch konnten und können sich Bewerber für die Spitzenposition in der S-Bahn direkt vorstellen.

 

München - Manche haben schon als Kind gesagt, sie wollen Lokführer werden, andere sind erst später neugierig geworden: Ganz verschiedene Damen und Herren sind zum offenen Casting am Ostbahnhof gekommen.

Die Bahn geht derzeit in die Akquise-Offensive. Einige der etwa 600 S-Bahn-Lokführer, die im MVV-Netz unterwegs sind, gehen demnächst in Rente. 65 Stellen will die Bahn über die offenen Bewerbungsrunden besetzen. "Grundsätzlich können alle kommen, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben – gerne auch Quereinsteiger. Wichtig sind eine technische Affinität und Gefühl für den Umgang mit Menschen", sagt eine Sprecherin.

Möglich sind eine duale Ausbildung für Berufsanfänger oder eine verkürzte Version für die Quereinsteiger. Und davon gibt es viele – lesen Sie es selbst in der AZ-Umfrage.

AZ-Umfrage: Warum möchten Sie Lokführer werden?

 

Die zweite Bewerberrunde läuft am Mittwoch von 6 bis 10 bzw. 16 bis 22 Uhr, Orleansplatz 9a

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading