S-Bahn-Derby am Dienstag TSV 1860: Haching plant Mini-Fanmarsch zum Grünwalder Stadion

, aktualisiert am 12.03.2019 - 09:36 Uhr
Anhänger der SpVgg Unterhaching zünden Pyrotechnik. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Derby-Zeit in München! Am Dienstagabend steigt das S-Bahn-Derby zwischen dem TSV 1860 und der SpVgg Unterhaching. Ultras der Hachinger planen einen Mini-Fanmarsch zum Grünwalder Stadion.

 

München - Wenn der TSV 1860 am Dienstagabend (19 Uhr, live bei Magenta Sport und im AZ-Liveticker) die Spielvereinigung aus Unterhaching empfängt, wird das Grünwalder Stadion in Giesing natürlich ausverkauft sein.

Fluchtlicht, Derby – Fußballherz, was willst du mehr? "Wenn das Flutlicht angeht im Grünwalder Stadion, ist es immer ein besonderes Flair. Eine tolle Atmosphäre!", schwärmte Trainer Daniel Bierofka am Montag. Und weiter: "Danach ist ja auch Champions League, also hat das schon ein bisschen was davon – Mini-Champions-League auf Giesings Höhen."

Mini-Fanmarsch nach Giesing

Nach AZ-Informationen wollen Ultras der Hachinger einen Fanmarsch vom Fasanenpark ins Grünwalder starten. Strecke: knapp fünf Kilometer. Fußmarsch: rund eine Stunde. Genügend Zeit also, um für das S-Bahn-Derby im Süden Münchens einzuheizen?

Fraglich, denn nach AZ-Informationen nehmen lediglich 60 bis 80 Hachinger teil. Im Gegensatz dazu stehen die Anhänger der Löwen: In der Auswärtsfahrer-Tabelle liegt der TSV 1860 auf dem ersten Platz. Im Schnitt reisten 2.787 Sechzger zu den bisherigen elf Auswärtsspielen. Die meisten Unterstützer waren - wer hätte es anders gedacht - in Haching mit von der Partie. Damals schauten sich 7.000 Löwen-Fans das 1:1 im Hachinger Sportpark an.

Die Ultras der SpVgg lassen es nun etwas langsamer angehen. Quasi ein Mini-Fanmarsch zur Mini-Champions-League – es ist angerichtet, das S-Bahn-Derby kann kommen!

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading