S-Bahn-Ausfälle und Verspätungen Ticker-Nachlese: Bahn-Streik beendet - Alles läuft

Der Streik bei der Bahnist seit 4 Uhr zu Ende. Es kommt noch zu Verspätungen und Ausfällen. Foto: dpa

Der Streik der Lokführer bei der Bahn ist nach 14 Stunden beendet. Am Tag nach dem streik kam es bei der S-Bahn noch vereinzelt zu Ausfällen. Ab 08.50 Uhr lief alles wieder planmäßig.

 

München - Die Lokführer haben ihren 14-stündigen Streik nach den offiziellen Bekanntmachungen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beendet. Im Berufsverkehr gibt es zunächst noch weitere Zugausfälle und Verspätungen. Die S-Bahn vermeldet allerdings "nur ganz vereinzelt" Ausfälle. Wer erst nach 7 Uhr den Weg in die Arbeit startet, dürfte kaum mehr Probleme haben.

Die Nachwehen des Streiks halten sich für Münchner Pendler also sehr in Grenzen.

Allerdings kommt auf Reisende und Pendler direkt eine neue Geduldsprobe zu. Die Piloten bei Germanwings lassen von Donnerstagmittag an die Arbeit ruhen. Bei der Lufthansa-Tochter werden 100 von 500 Flügen gestrichen. Politiker rufen die zerstrittenen Tarifparteien zu einer schnellen Rückkehr an den Verhandlungstisch auf.

Fahren die S-Bahnen? Gehen die Züge? Wir haben für Sie einen Liveticker mit den wichtigsten Entwicklungen am Donnerstagmorgen parat:

08:48 Uhr: Das war's erstmal von unserem Liveticker am Donnerstagmorgen. Wir halten Sie trotzdem auf unserer Website weiterhin auf dem Laufenden.

08:48 Uhr: Der Streckenagent der Bahn meldet "keine Einschränkungen" mehr!

08:30 Uhr: Zusammenfassend meldet die Bahn: Einzelne Ausfälle gibt's noch bei der S-Bahn, der Fernverkehr läuft planmäßig.

08:28 Uhr: Auch auf Twitter hält sich der Ärger dieses Mal in Grenzen. Kaum Unmutsmeldungen sind unter dem Hashtag #bahnstreik zu lesen. Hier geht's zur Debatte auf Twitter.

07:26 Uhr: Auch bei der S8 läuft's wieder rund. Die Züge verkehren planmäßig, heißt es von Seiten der Bahn. Na also!

07:00 Uhr: Pünktlich um 7 Uhr meldet die Bahn, dass die S-Bahnen wieder planmäßig verkehren. Nur bei der S8 fallen einzelne Züge des 10-Minuten Taktes aus:

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen/Weßling – München Ost:

S 8 München Ost Abfahrt 07:27 Uhr – Weßling Ankunft 08:10 Uhr

S 8 Weßling Abfahrt 08:30 Uhr – München Ost Ankunft 09:13 Uhr.

06:45 Uhr: Ein bisserl hakt es doch noch bei der S-Bahn. Auf welchen Linien es genau noch zu Verspätungen kommt:

Auf einzelnen Linien fallen einzelne Züge des 10-Minuten Taktes aus:

S 2 Dachau Bahnhof – München Ost:

S 2 Erding Abfahrt 06:37 Uhr – Dachau Bahnhof Ankunft 07:41 Uhr

S 2 Dachau Bahnhof Abfahrt 07:59 Uhr –München Ost Ankunft 08:29 Uhr

S 3 Maisach – Deisenhofen/München Ost:

S 3 Maisach Abfahrt 08:22 Uhr – München Ost Ankunft 09:01 Uhr

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen/Weßling – München Ost:

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen Abfahrt 06:42 Uhr – München Ost Ankunft 07:13

S 8 Weßling Abfahrt 06:50 Uhr – München-Ost Ankunft 07:33 Uhr

06:40 Uhr: Der Bahn-Verkehr rollt also wieder. Bis etwa 7.00 Uhr müssen Pendler noch mit einzelnen Zugausfällen bei der S-Bahn München rechnen, wie ein Bahn-Sprecher in München sagte. Der Regional- und Fernverkehr laufe wieder planmäßig. "Wir sind um 4.00 Uhr problemlos gestartet", sagte der Sprecher.

06:29 Uhr: Kaum Probleme also bei der S-Bahn. Bei welchen Zügen es dennoch zu Verspätungen oder Aufällen kommt, kann man hier checken: bahn.de/aktuell

06:22 Uhr: Die Bahn vermeldet in ihrem Streckenagenten: "Der Streik der GDL ist seit 4 Uhr beendet. Der Betrieb bei der S-Bahn München ist weitestgehend störungsfrei angelaufen. Es kommt nur noch zu ganz vereinzelten Zugausfällen und Verspätungen"

06:05 Uhr: Der Frühdienst der AZ auf dem Weg in die Arbeit keine Probleme gehabt. Unser Redakteur ist aber auch mit dem Auto gekommen. Auf Münchens Straßen, vor allem auf dem Ring, waren allerdings gefühlt mehr Autos unterwegs als sonst um diese Uhrzeit. Vermutlich haben viele doch auf den Pkw gesetzt nach dem Bahn-Streik.

06:00 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Liveticker am Tag nach dem 14-Stunden-Streik der Lokführer bei der Bahn!

 

0 Kommentare