Cape Canaveral (dpa) – Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS hat erstmals das Raumschiff "Crew Dragon" des privaten amerikanischen Unternehmens SpaceX betreten. Bilder der Nasa zeigen die Astronauten im Inneren der Kapsel gemeinsam mit der Testpuppe "Ripley". Die "Crew Dragon" der Raumfahrtfirma von Tech-Milliardär Elon Musk brachte zudem 180 Kilogramm Nachschub zur ISS. Das Raumschiff hatte die ISS nach etwa 27 Stunden Flugzeit erreicht. Es war das erste Mal, dass ein privat gebauter und betriebener Crew-Transporter von amerikanischem Boden zur ISS flog.