Running-Sushi mitten in der Münchner Altstadt All you can eat, gesund und lecker: IFANG Running Sushi beim Sendlinger-Tor-Platz

Ein Fest für Fans der japanischen Leckerbissen: Sushi am laufenden Band, zubereitet mit "frisch gepresstem" Bio-Wasser. Foto: Daniel von Loeper

Da leckt sich der Sushi-Freund die Finger: Fisch, frisch aus Japan, das Wasser energieeffizient gereinigt, die Atmosphäre familiär, und das Ganze mitten in der Stadt. IFANG Running Sushi ist Asien vom Feinsten.


„Bio-Wasser“, sagt Frau Wu. „Wir nehmen Bio-Wasser für den Sushi-Reis und unsere Desserts. Das ist gesünder und schmeckt besser“, so die Chefin des Restaurants IFANG Running Sushi. Und das ist auch eine Besonderheit, die es nicht überall gibt.

 

Das feine Trinkwasser bester Qualität kommt nämlich aus dem hauseigenen Tank im ersten Stock. Genauer gesagt aus dem energieeffizienten Wasserreinigungssystem von aqua living®.

Aber nicht nur das macht den kleinen Laden zu etwas ganz Speziellem.

Immer wieder locken besondere Angebote


Seit rund einem Jahr gibt es das kleine Restaurant IFANG Running Sushi gleich beim Sendlinger-Tor-Platz, beim Kino links um die Ecke, direkt beim Taxistand.

Natürlich wird jede der Kreationen täglich frisch zubereitet. Ein Plus für die Qualität: Der Fisch kommt direkt aus Japan. Das schmeckt man.

Da schaut man gern mal zur Mittags- oder Shoppingpause vorbei oder kommt abends zu Sushi satt.


Klein und fein


Nur 30 Plätze gibt es. Alle nah bzw. unmittelbar am Band. Gemütlich ist das. Geradezu familiär.

Zur Auswahl stehen verschiedene Menüs, Suppen und Salate, Sashimi, Inside out Rollen, Nori-Makis, Nigiris und natürlich all you can eat Angebote – mittags für nur 9,70 Euro pro Person, abends für je 12,70 Euro.
Kinder bis 12 zahlen 6,70 Euro bzw. 9,70 Euro.

Alle Speisen ab einem Gesamtwert von 10 Euro kann man auch mitnehmen und bekommt obendrein 10% Rabatt.