Royals in Australien Prinz William bezeichnet Kate als Banane

Der Stein des Anstoßes: Das Kleid von Prinzessin Kate Foto: imago/i Images

Sagt man so etwas Uncharmantes zu seiner Ehefrau? Prinz William findet, dass seine Gattin Kate im zitronengelben Kleid bei der Ankunft in Australien aussah wie eine Banane. Zumindest berichtet das eine Frau, die angeblich mit der Prinzessin im Nachhinein gesprochen haben soll.

 

Sydney - Trotz seiner royalen Kinderstube scheint es bei Prinz William mit dem Anstand nicht sehr weit her zu sein. Bei der aktuellen Australien-Reise der jungen Eltern wählte Kate zum Empfang ein zitronengelbes Outfit und entstieg gemeinsam mit ihrem Sohn George und ihrem Mann William einem Flugzeug auf dem Flughafen in Sydney. Wie die britische Zeitung "Mirror" berichtet, soll William allerdings von dem Kleid nicht sehr angetan gewesen sein. "William sagte, ich sehe aus wie eine Banane", wird Kate laut dem Blatt von einer Dame zitiert, die mit der Herzogin wenig später im Opernhaus ins Gespräch kam.

Das gelbe Kleid stammt aus einer Linie von Roksana Ilincic und kostet ungefähr 1.200 Euro. Im Übrigen war es nicht der erste negative Kommentar von William über die Kleiderwahl seiner Gattin. Vor wenigen Tagen ließ er sich zu einem abfälligen Spruch über einen grünen Mantel hinreißen, den Kate in Neuseeland trug. Damals befand er die Farbe als "ein bisschen zu hell".

 

0 Kommentare