Royale Gesangstimme Prinz Harry singt Sekunden-Ständchen und alle rasten aus

Herzogin Meghan, Prinz Harry und ein fast echter König George III. Foto: imago/i Images

Manchmal braucht ein Royal eben nur wenige Worte, um seine Untertanen zur Ekstase zu bringen. Prinz Harry stimmte jetzt zwei Worte eines Musical-Klassikers an und brachte damit die Menge zum Toben.

Zwei kleine Worte genügen Prinz Harry (33) schon, um einen gesamten Konzertsaal ausrasten zu lassen - zumindest, wenn er sie singt. Harry und seine Herzogin Meghan (37, "Suits") wohnten einer Wohltätigkeitsaufführung des Musicals "Hamilton" in London bei. Nach der Show betrat der Royal die Bühne und sang die Worte "You Say", ehe das Publikum in tosenden Jubel verfiel. Mehr traute sich Harry allerdings nicht zu, wie ein Video der Veranstaltung zeigt, das der Kensington Palast bei Twitter teilte. Zumindest sieht man darin, wie er sogleich nach dem Sekunden-Ständchen gegenüber den lachenden Darstellern des Musicals abwinkt.

Den Song, den Harry angestimmt hat, stammt aus dem Musical, trägt den Namen "You'll Be Back" und wird darin von Harrys Vorfahren König George III. gesungen. Kein Wunder, dass "Hamilton"-Schöpfer Lin-Manuel Miranda voller stolz das Video des Kensington Palasts postete und dazu schrieb: "Der Ururururururenkel von König George III., der Herzog von Sussex, hat ein paar Töne angestimmt."

Bei der Veranstaltung handelte es sich um eine Wohltätigkeitsaktion der Organisation Sentebale, die von Prinz Harry und Prinz Seeiso vom Königreich Lesatho im Süden Afrikas gegründet wurde. Mit ihr soll Kindern und Jugendlichen geholfen werden, die an HIV beziehungsweise AIDS erkrankt sind.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null