Rodenstock-Party im MUCA Hummels, Fitz und Co. haben den Durchblick

Bei der Rodenstock-Party feierten nicht nur Barbara Maier und Florian David Fitz 140 Jahre Brillen. Foto: Brauer für Rodenstock

In Münchens neuem Kunstmuseum MUCA gab es am Samstag Brillenkunst zu bewundern. Rodenstock eröffnete die Ausstellung "How we see the world" und zahlreiche Promis hatten den Durchblick.

München - Bei diesem Kunst-Event hatten die VIPs den Durchblick! 150 Gäste kamen am Samstag ins neue MUCA (museum of urban and contemporary art) im Herzen Münchens. Im neuen Kunst Hot Spot der Stadt gab es neben Street-Art ausnahmsweise auch Brillenkunst zu bewundern.

Rodenstock eröffnete dort während der Brillenmesse "opti" die Ausstellung "How We See the World" (zu sehen bis 5. Februar). Das Brillenunternehmen feiert in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen, die Ausstellung ist der Auftakt für das große Jubiläumsjahr.

Die Gäste, darunter zahlreiche prominente Brillenfans wie Florian David Fitz, Fashion-Expertin Cathy Hummels, Kunstturnerin Magdalena Brzeska, Moderatorin Karen Webb und Top-Model Barbara Meier, konnten in die Geschichte des Sehens eintauchen. 

Im Museum konnten die Gäste insgesamt 50 Vintage-Brillen aus den vergangenen Jahrzehnten nicht nur bewundern, sondern auch aufprobieren. Das gefiel vor allem auch Schauspieler Florian David Fitz: "Das mit den Vintage-Brillen ist eine witzige Idee", meinte er schmunzelnd. "Die Brillen für die Frauen waren damals noch cooler. Meine Mutter hat früher solche Brillen getragen."

Die Hummels haben Brillen

Auch Cathy Hummels nahm die Vintage-Modelle genauer unter die Lupe: "Coole Brillen, coole Location", lobte sie. "Ich habe -4,25 Dioptrien auf beiden Augen. Zu Hause, zum Beispiel beim Fernsehen, liebe ich meine Brille. Und mein Mann ebenfalls, denn auch er hat eine Brille", so die Fashion-Expertin, die ohne ihren Mann Mats Hummels zum Event kam. 

Seltener Gast auf dem Society-Parkett: Gundel Fuchsberger. Die Witwe des unvergessenen "Blacky" zählte zu den ersten Gästen: "Oliver Kastalio und seine Frau Kirsten sind meine Nachbarn und haben mich heute mitgenommen. Sie sind wahnsinnig herzlich und kümmern sich wunderbar um mich. Ich trage eine Lesebrille, denn eine andere Brille brauche ich nicht. Auch mein Mann hat immer die Rodenstock-Brillen getragen", erinnerte sie sich und bewunderte dann in der Ausstellung ein Brillen-Modell von Karl Lagerfeld: "Meinem Mann ist es damals in der seiner Sendung 'Heut’ abend' gelungen, dass Karl Lagerfeld seine Brille absetzt. Das war damals ein Highlight."

Sky-Moderatorin Birgit Nössing (wechselt zu Eurosport) erzählte von ihren Hochzeitsplänen. Sie und ihr Lebensgefährte Timo Petersen haben sich kürzlich verlobt: "An Heiligabend. Er hat mir unter dem Weihnachtsbaum einen Antrag gemacht – nach fünf Jahren Beziehung. Wir passen einfach perfekt zusammen: Er als Nordlicht und ich die Südtirolerin. Uns verbindet die Liebe zum Sport und zur Musik. Jetzt suchen wir nur noch einen Termin für die Hochzeit. Schön wäre noch in diesem Jahr."

Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke!

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

0 Kommentare