Robert und Carmen Planen die Geissens eine Namensänderung?

Alles neu macht der Mai: Werden sich die Geissens umbenennen? Foto: dpa/GeorgWendt

Trennen sich die Geissens bald vom eigenen Namen? Davina (15) und Shania (14), die Kinder der Kult-Millionäre sollen es zukünftig einfacher haben. Deshalb wollen die stolzen Eltern Carmen (53) und Robert Geiss (55) den Familiennachnamen abändern lassen.

 

Sie reisen um die Welt, leben die meiste Zeit in Monaco, doch der Name bringt so manche Schwierigkeit mit sich. Vor allem die beiden Töchter sollen nach Angaben der TV-Millionäre auf der englischsprachigen Schule deshalb Probleme haben. Denn eigentlich heißen die Geissens "Geiß" mit Nachnamen - also mit "scharfem S". So steht es zumindest auf den offiziellen Ausweisdokumenten.

Name: Aus Geiß könnte Geiss werden

"Die Kinder bekommen ihre Papiere mit dem scharfen S in der Schule nicht ausgefüllt“, so Robert gegenüber "Bunte". Und weiter: "Die machen aus dem scharfen S ein großes B." Die Namensänderung will der einstige "Uncle Sam"-Gründer bei den Behörden einbringen: "Werden wir bestimmt auch durchbekommen."

Denn auch bei der Einfuhr von Waren aus dem Ausland gibt es für die Geissen des Öfteren Probleme. Robert zu "Bunte": "Haben wir übrigens beim Zoll auch immer: Da werden wir auch immer 'Geib' genannt." 

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading