Robert Pattinson verlobt mit FKA Twigs Kristen Stewart schäumt vor Eifersucht

Kristen Stewart ist sauer über die Verlobung ihres Ex Robert Pattinson Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Kristen Stewart hätte diesen Ring wohl lieber selbst bekommen: Die Verlobung ihres Ex Robert Pattinson mit Pop-Shooting-Star FKA Twigs bringt die schöne Schauspielerin schwer in Rage. Schließlich wartete sie vergeblich auf einen Antrag von "RPattz".

 

Los Angeles - Die "Twilight"-Stars Kristen Stewart (24) und Robert Pattinson (28) waren das vielleicht schönste, ganz reale Film-Vampir-Pärchen der Welt. Dass eine geteilte Blutsauger-Vergangenheit nicht alles ist, muss Stewart aber spätestens jetzt einsehen: Denn Pattinson hat nun Popstar FKA Twigs (27, "Two Weeks") jenen Hochzeitsantrag gemacht, den er Stewart in vier Jahren Beziehung verweigert hatte. Das bringt die schöne Mimin gehörig in Rage, wie die Webseite "Radar Online" berichtet.

"Sie ist wirklich sauer, dass sich Rob mit FKA Twigs nach gerade mal ein paar Monaten verlobt", erzählte ein nicht namentlich genannter Insider. Besonders hart getroffen ist Stewart - so lautet die implizite Botschaft - weil sie stets selbst auf einen Antrag spekuliert hatte. "Jedes Mal, wenn sie das Thema auf den Tisch brachte, hat er sie abgewürgt und gemeint, er sei nicht bereit. Die Tatsache, dass er jetzt auf einmal bereit ist, nervt sie wirklich", sagte der Informant weiter.

Und dann ist da noch eine andere kleine Episode, die Stewart besonders zu schmerzen scheint: Denn sie selbst hatte mit einem Seitensprung ihrer Beziehung zu Pattinson einen herben Schlag versetzt - der sich nun gerächt haben könnte: "Sie fragt sich wirklich, ob er sich auch so schnell mit FKA Twigs eingelassen hat, um ihr eins auszuwischen", zitiert "Radar Online" seine Quelle. So oder so, offenbar ist: In Hollywood menschelt es gewaltig.

Stewart und Pattinson waren von 2009 bis 2013 ein Paar. Im August vergangenen Jahres wurde dann die neue Liaison zwischen Pattinson und Avantgarde-R'n'B-Sensation FKA Twigs bekannt.

 

0 Kommentare