Road Trip Infos zur Weltreise mit dem Bus

 

Busweltreise
Die erste Busreise um die Welt führt auf der Seidenstraße ans Ostchinesische Meer und von Alaska über die Panamericana bis nach Feuerland. Start war am 8. April, geplante Ankunft nach 52 000 Kilometern, 26 Ländern und vier Kontinenten ist am 22. Dezember.

Die Reise ist in fünf Abschnitte aufgeteilt, die auch einzeln gebucht werden können. Teil eins von Freiburg nach Almaty ist geschafft. Derzeit befindet sich der Bus im Westen Chinas in der autonomen Provinz Xinjiang. Am 8. Juni soll er Schanghai erreichen. Die dritte Etappe führt von Anchorage in Alaska über den Yellowstone-Nationalpark, Las Vegas und San Francisco nach San Diego (26.7.-7.9., ab 12 600 Euro).

Es folgt Mittelamerika von Ensenada in Mexiko über die Maya-Pyramiden im honduranischen Copan bis Panama-Stadt (7.9.-19.10., ab 12 900 Euro). Letzter Teil des Spektakels (19.10.-22.12., ab 17 800 Euro) ist durch ganz Südamerika von Cartagena bis Ushuaia. Zwischen Alaska und Feuerland ist noch Platz an Bord des Busses.

Weitere Informationen zur Reise unter www.busweltreise.de , wo Sie auch den derzeitigen Standort erfahren und zum Reise-Blog gelangen.

Bus
Unterwegs ist die Reisegruppe in einem komfortablen 5-Sterne-Fernreisebus - samt Waschraum und Kaffeeküche. Zur Crew gehören zwei Fahrer, ein Reisebegleiter, ein lokaler Reiseleiter und ein Techniker.

Veranstalter
Die roten Avanti-Busse fahren seit 22 Jahren durch Europa, Nordafrika und den Orient. 2008 und 2010 ging es bis nach China. Die Busweltreise ist eine Premiere. Ob es eine Wiederholung geben wird, ist noch unklar. 2014 ist eine Fahrt in den Iran geplant, 2015 soll es erneut nach China gehen.

Weitere Informationen unter www.avantireisen.de .

Literatur
„Iran: Geschichte, Kultur und lebendige Traditionen - antike Stätten und islamische Kunst in Persien“, Dumont Verlag Ostfildern, 2011, 25,90 Euro. Mehr Bilder Eine Bildergalerie zu der Reise finden Sie unter www.facebook.com/fernwehaktuell.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading