Rezepte zum Sparen Köstliches aus Kühlschrankresten

 

Resterltarte von Alfons Schuhbeck: Tarteform mit Butter einpinseln und mit Blätterteig auslegen. Für den Belag beliebige Reste (blanchiertes Gemüse wie Karotten, Paprika, Kohlrabi, Zwiebeln, Erbsen, kleingewürfelter Braten, gekochtes Fleisch, Wurst oder Schinken) vermischen, mit Chilisalz würzen und auf Teigboden verteilen. Frischkäse, Milch und Eier vermischen, zerkleinerten Käse hineinrühren und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Chilisalz, Bohnenkraut, Zitronenabrieb und Muskatnuss würzen. Auf Gemüse gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad rund 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

 

3 Kommentare