Rentnerin in Haus tot aufgefunden Polizei in Ingolstadt ermittelt nach mutmaßlichem Tötungsdelikt

Die Polizei hat die Ermittlungen in Ingolstadt gestartet. Foto: dpa

In Ingolstadt ist die Leiche einer 80-jährigen Frau in ihrem Haus entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

 

Ingolstadt - Eine Haushaltshilfe hatte am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr Alarm geschlagen, nachdem sie vergeblich versucht hatte, die Frau zu erreichen.

Die Feuerwehr rückte an und öffnete die Tür zum Anwesen der 80-Jährigen. Im Keller fanden die Polizisten dann die Leiche der Frau. Aufgrund der Auffindesituation gehen die Ermittler von einem Tötungsdelikt aus. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Spurensicherung rückte an, die Leiche wurde in die Rechtsmedizin gebracht. Dort soll bei einer Obduktion die genaue Todesursache festegestellt werden. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading