Rentner und "Topolino" Germering: Gestohlener Fiat-Oldtimer ist wieder da!

Wieder aufgetaucht: Der gestohlene Fiat "Topolino" ist wieder da! Foto: Polizei Germering

Zwei Ebenen in der Sammel-Garage - weiter haben es die Diebe des Fiat "Topolino" nicht geschafft! Jetzt ist er wieder bei seinem glücklichen Besitzer.

 

Germering - Aufatmen beim 70-Jährigen Rentner in Germering: Sein liebstes Stück, ein weißer Fiat "Topolino" von 1953, ist wieder aufgetaucht! Dreiste Diebe klauten den Oldtimer am 29.01.2014 aus einer Sammel-Garage.

Aufgrund der ausführlichen Berichterstattung, meldete sich gestern ein Zeuge bei der Germeringer Polizei, dass er den Topolino in der untersten Ebene derselben Tiefgarage in der Münchner Straße zwischen zwei Fahrzeugen der Marke Mercedes beschädigt augefunden habe.

Die Fahrzeugsicherung (Lenkradsicherung zwischen Lenkrad und Kupplungspedal) war durch Abziehen und Verbiegen des Pedals am Pedal gelöst worden. Die Lenkradsicherung war jedoch für die Täter nicht zu überwinden gewesen, so dass das Fahrzeug nicht manövrierfähig war.

Der Oldtimer ist am Kotflügel beschädigt, auch im Motorraum wurden ebenfalls Schäden festgestellt. Der glückliche Oldtimerbesitzer konnte seinen Topolino gestern noch aus der größten Tiefgarage in Germering abholen und brachte ihn in eine sichere Einzelgarage an seinen Wohnort in der Eichenau.

Als er schließlich auf dem Heimweg war, erkannten vier aufmerksame AZ-Leser, die gelesen hatten, dass der Topolino gestohlen wurde, den flotten Flitzer und meldeten sich sofort in der Redaktion.

 

0 Kommentare