Souveränes Remis gegen Porto Klopp mit Liverpool im Viertelfinale der Champions League

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool problemlos das Viertelfinale der Champions League erreicht. Dabei schonte er Stürmerstar Salah.

Liverpool - Dem englischen Premier-League-Club genügte am Dienstagabend beim 0:0 gegen den FC Porto an der heimischen Anfield Road ein kontrollierter Auftritt zum Einzug in die nächste Runde der Fußball-Königsklasse. Das Hinspiel hatten die Reds in Portugal mit 5:0 gewonnen. Im Parallelspiel gewann Titelverteidiger Real Madrid in Paris mit 2:1(hier geht's zum Spielbericht) und zog ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Trainer Klopp bot trotz des klaren Vorsprungs weitgehend seine beste Besetzung auf, darunter auch die deutschen Profis Emre Can und Torwart Loris Karius. Stürmerstar Mohamed Salah wurde allerdings erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Neben Liverpool können aus England auch noch Manchester City, Manchester United, Tottenham Hotspur und der FC Chelsea in der Champions League weiterkommen.

FC Liverpool - FC Porto 0:0

Liverpool: Karius - Gomez, Matip, Lovren, Moreno - Henderson - Can (80. Klavan), Milner - Mane (74. Salah), Firmino (62. Ings), Lallana. - Trainer: Klopp

Porto: Casillas - Maxi Pereira, Felipe, Reyes, Diogo Dalot - Oliver Torres, Andre Andre (62. Sergio Oliveira) - Bruno Costa, Corona - Aboubakar (80. Paciencia), Waris (68. Ricardo). - Trainer: Conceicao

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Zuschauer: 48.768

Gelbe Karten: Henderson (2) - Andre Andre (3), Diogo Dalot

Die weiteren Termine in der Champions League 

Viertelfinale: 3./4. April und 10./11. April 2018,
Halbfinale: 24./25. April und 1./2. Mai 2018,
Finale: 26. Mai 2018 in Kiew

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null