Relegation zur 1. Bundesliga heute live TV, Stream, Ticker: Karlsruher SC gegen Hamburger SV

Das Spiel des Karlsruher SC gegen den Hamburger SV live verfolgen - hier eine Übersicht. Foto: az, dpa

Am Montag entscheidet sich, ob der Hamburger SV, der Dino der Liga, seine Abstiegspremiere "feiern" muss oder ob der Karlsruher SC in die Bundesliga zurückkehrt. Wie Sie das Spiel (19:00 Uhr) live sehen können - die AZ liefert Ihnen eine Übersicht.

 

München - Bundesliga-Gründungsmitglied Hamburger SV will im Relegations-Rückspiel am Montag (19.00 Uhr/ARD und Sky) beim Karlsruher SC den ersten Abstieg nach 52 Jahren vermeiden. Das Hinspiel in der Hansestadt endete 1:1.

Bereits in der Fußball-Saison 2013/2014 hatte sich der HSV erst in der Relegation dank des Auswärtstores von Pierre-Michel Lasogga knapp gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:0, 1:1) durchgesetzt. "Es ist erst Halbzeit", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia.

Vor mehr als 27 000 Zuschauern im ausverkauften heimischen Wildparkstadion wollen die Karlsruher trotz ihres Vorteils auf Sieg spielen und nach sechs Jahren die Rückkehr in die Erstklassigkeit schaffen. Mittelfeldspieler Hiroki Yamada könnte nach Wadenproblemen ins Team zurückkehren.

^

Hier geht's zum AZ-Liveticker

Dem badischen Zweitligisten würde bereits ein 0:0 reichen. Es wäre auch ein großes Verdienst von Trainer Markus Kauczinski. Unter ihm kehrte der KSC 2013 in die 2. Liga zurück und entwickelte sich danach zu einem Spitzenteam.

Sie wollen die Partie zwischen des TSV 1860 München gegen Kiel am dienstag (20:30 Uhr), live verfolgen?

Hier zeigen wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeit sie haben um das Spiel live zu sehen:

KSC gegen HSV live im Free-TV sehen

Das Relegations-Rückspiel zwischen Karlsruhe und Hamburg können Sie live im ARD in voller Länge verfolgen. Das Erste beginnt ab 18:40 Uhr mit der Übertragung aus dem Wildparkstadion in Karlsruhe.

Moderiert wird die Übertragung von Matthias Opdenhövel. Kommentator des Spiels ist Steffen Simon.

Relegation: Hamburger Zitterpartie - Dino HSV wankt

KSC gegen HSV live im Pay-TV auf SKY sehen

Auch der Pay-TV-Sender SKY zeigt das entscheidende Spiel zwischen dem Dino der Liga und der Mannschaft aus Karlsruhe live im Programm. Anders als beim ARD beginnt der Pay-TV-Sender bereits um 16:45 Uhr, mehr als zwei Stunden vor Anpfiff, mit der Berichterstattung.

Moderiert wird die Übertragung auf Sky von Patrick Wasserziehr. Kommentator des Spiels ist Martin Groß.

KSC gegen HSV im Internet-Livestream live und legal sehen

Wer nicht via TV, sondern mit seinem Smartphone oder Notebook zum Beispiel im Biergarten oder am See das Spiel verfolgen möchte, kann die Partie ohne Probleme auf dem legalen Livestream des ARD ansehen. Dort wird das Relegations-Rückspiel kostenlos und in voller Länge übertragen.

Sky-Abonnenten haben außerdem die Option, das Spiel auf dem PC, dem iPhone oder dem iPad zu empfangen. Das Online-Streaming-Angebot SkyGo macht's möglich. Mit dem Zusatzfeature haben Abonnenten die Möglichkeit, das Spiel völlig legal und live im Online-Stream zu sehen - und das in HD-Qualität.

Das Relegations-Spiel live auf anderen Seiten im Internet schauen?

Davon ist eher abzuraten. Sollten Fußballfans im Internet auf Links stoßen, die eine kostenlose Liveübertragung der Partie anbieten, dann ist Vorsicht geboten. Häufig liegen diese "Watch for free"-Live-Streams auf ausländischen Servern und sind in Deutschland nicht hundertprozentig legal - von der teilweise unterirdischen Bildqualität und -stabilität mal ganz abgesehen. Also: lieber Finger weg!

2. Liga-Relegation im TV, Stream, Ticker: TSV 1860 gegen Holstein Kiel

KSC gegen HSV live im Radio und Web-Stream

Keinen Bildschirm zur Hand? Dann können Sie auf den Radio-Stream des Sportportals Sport1 zurückgreifen. Dort berichten die Kollegen unter www.sport1.fm live im Web-Radio von der Partie zwischen KSC und HSV.

 

0 Kommentare