Reißverschluss geplatzt Britney Spears tanzt halbnackt auf der Bühne

Selbst ist die Frau: Als Britney Spears auf der Bühne der Rückenverschluss ihres Kleides platzt, muss sie halbnackt weitertanzen - ihre Backgroundtänzer hatten Schwierigkeiten mit dem Reißverschluss.

 

Die Geschichte des Reißverschlusses ist eine voller Missverständnisse - insbesondere, wenn es um solche am Rücken von Damenkleidern geht. Zu spüren bekam das nun auch Britney Spears: Denn der 33-Jährigen Pop-Queen platzte während eines Auftritts in Las Vegas ein solcher Reißverschluss, wie die britische "Daily Mail" berichtet. Zwar habe Spears ihren Hit "3" ungerührt weitergesungen und sogar ihre Backgroundtänzer auf die missliche Lage aufmerksam machen können - geholfen hat ihr das aber offenbar nicht.

Denn wie Bilder belegen, waren die Herren der Schöpfung allesamt nicht in der Lage, den Verschluss wieder in den vorgesehenen, also geschlossenen, Zustand zu versetzen. Also tat Spears, was sie tun musste: Präsentierte dem Publikum in der Choreographie wohl oder übel ihre bis zum Po-Ansatz unbekleidete Rückseite - und verschwand im Anschluss an den Song geschwind in den Backstagebereich. Noch am Donnerstag hatte Spears ihr halbtransparentes Kleid stolz auf einem Instagram-Schnappschuss präsentiert.

 

 

0 Kommentare