Reiseführer über Neuhausen „Entspannt, unauffällig, touristenfrei"

Nicht besonders schön, dafür touristenfrei und mit gutem Nachtleben: So beschreibt der neue Lonely Planet die Gegend rund um den Rotkreuzplatz. Foto: Wikipedia/Maximilian Dörrbecker

"Zuversichtlich" und mit "ziemlich gutem Nachtleben" - so beschreiben die Reise-Experten des "Lonely Planet" Neuhausen. Lesen Sie hier, wie sie das Viertel beurteilen.

 

Neuhausen - Der Lonely Planet ist der wohl bekannteste Reiseführer der Welt. Jetzt gibt es eine neue München-Ausgabe für die USA und England. Auch ein Thema ist das Viertel Neuhausen. Die Reise-Experten über...

...den Charakter des Viertels: Neuhausen besticht mit „entspannter Zuversicht“, dem größten Biergarten Europas (Hirschgarten) und einem „ziemlich guten Nachtlebens“. Das „kommerzielle Herz“ Neuhausens sei der „geschäftige“ Rotkreuzplatz. Der mag zwar „ästhetisch behindert“ sein, biete aber mit Sarcletti „Münchens beste Eisdiele“. Hier fänden sich auch „unauffällige und touristenfreie“ Bars und Restaurants.

...die Sehenswürdigkeiten: Schloss Nymphenburg samt Schönheitengalerie, Park und dem Geburtsbett Ludwigs II., der Neue Botanische Garten und das Museum Mensch und Natur.

...das beste Hotel: Hotel Laimer Hof: Eine „stille Zuflucht“ mit orientalischen Teppichen und goldenen Betten am Schloss.

...das beste Restaurant: Zauberberg: „elegante, gut zusammengestellte internationale Kreationen“.

...den schönsten Biergarten: Das ist für den LP eindeutig der Hirschgarten. Mit rund 8000 Plätzen sei er „der Everest der Münchner Biergärten“.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading