Regisseur zeigt Bild Jared Leto wird zum Albtraum-Joker

Zum Fürchten: Jared Leto als Joker Foto: Twitter/David Ayer

Seine Transformation zum Joker hat Jared Leto schon durch einige Bilder mit der Öffentlichkeit geteilt. Jetzt hat "Suicide Squad"-Regisseur David Ayer aber ein wahres Grusel-Foto gepostet.

 

Die Rolle des Joker in "Suicide Squad" verlangt Hollywood-Star Jared Leto (43) offenbar einiges ab: Er hat seine lange Mähne abgeschnitten, dann wurden seine kurzen blonden Haare auch noch grün. Das neueste Foto, das Regisseur David Ayer (47) jetzt auf Twitter postete, ist aber wirklich zum Fürchten...

Darauf ist sein Joker nicht nur mit grünen Haaren, sondern auch mit geschwärzten Zähnen zu sehen und er schneidet eine irre Grimasse. Seine Arme und sein Oberkörper sind mit Tattoos überzogen. Auf seiner Stirn steht das Wort "kaputt".

Joker hat Geburtstag

Ayer veröffentlichte das Foto zu einem besonderen Jahrestag: Vor 75 Jahren tauchte der Joker das erste Mal in einem Batman-Comic auf. "The Suicide Squad wünscht dir ein fröhliches Jubiläum Mr. J!", schrieb der Regisseur zu dem Bild. Ayers Film "Suicide Squad" soll im August kommenden Jahres in den Kinos anlaufen. Mit dabei sind neben Jared Leto unter anderem auch Margot Robbie (24), Cara Delevingne (22) und Will Smith (46).

Jared Leto gewann für die Rolle der transsexuellen Rayon in dem Film "Dallas Buyers Club" 2014 den Oscar für den besten Nebendarsteller. Zudem ist er mit seiner Band 30 Seconds to Mars auch als Musiker sehr erfolgreich.

 

1 Kommentar