Regisseur bestätigt Comeback "Ghostbusters"-Neuauflage: Sigourney Weaver ist dabei

Sigourney Weaver bei einer Veranstaltung in New York Foto: Evan Agostini/Invision/AP

In der geplanten Neuauflage von "Ghostbusters" werden einige der Original-Stars wieder zu sehen sein. Mit dabei ist auch Sigourney Weaver.

 

Sigourney Weaver (65, "Alien") wird im nächsten "Ghostbusters"-Streifen zu sehen sein. Für die 65-Jährige kein Neuland: Auch im Original von 1984 und in dessen Fortsetzung war sie schon als Dana Barrett mit von der Partie. Ob sie wieder in diese Rolle schlüpft oder einen neuen Charakter spielt, ist allerdings noch unklar.

Der Regisseur des neuen "Ghostbusters"-Streifens, Paul Feig (53), schrieb auf Twitter, er wollte einige Überraschungen für sich behalten, aber das "scheint schon durchzusickern", deshalb wolle er lieber selbst verkünden: "Die wunderbare Sigourney Weaver wird in unserem Film dabei sein."

Die Hauptfiguren in dem neuen Film werden weiblich sein, Melissa McCarthy (45), Kristen Wiig (42), Kate McKinnon (31) und Leslie Jones (48) übernehmen die Rollen. Neben Weaver werden aber auch andere Stars aus dem Original wieder zu sehen sein. Bill Murray (65), Dan Aykroyd (63) und Ernie Hudson (69) sollen Auftritte in dem Reboot haben. Zudem kam schon raus, dass Chris Hemsworth (32) als Sekretär für die Damen arbeiten wird. In die Kinos kommt der neue "Ghostbusters"-Film im Sommer 2016.

 

 

0 Kommentare