Regensburg Mit zwei Promille zur Tankstelle gefahren

Regensburg Ein 22-jähriger aus dem Landkreis Regensburg fuhr am Mittwoch kurz nach Mitternacht mit seinem Pkw an einer Tankstelle im Stadtnorden vor. In Begleitung des jungen Mannes befand sich ein 46-jähriger Mann. Der Tankwart bemerkte sofort, dass beide Personen stark angetrunken waren und verständigte die Polizei.

 

Nach Eintreffen der ersten Streife forderten die Beamten Verstärkung an, da einer der Männer aggressiv auftrat. Im Anschluss wurden beide Personen zur Dienststelle gebracht. Dort räumte der 22-jährige ein, dass er der Fahrer des Pkw gewesen war.

Ein Alkotest ergab einen Wert von weit über Zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

 

0 Kommentare