Regensburg Kurios: Pferd schaut bei Tankstelle vorbei

Was machst den du hier? Ein Pferd steht urplöztlich mitten in einer Tankestelle und schaut sich um.(Symbolbild) Foto: dpa

In Regensburg stattet ein Pferd einem Tankstellenbesitzer einen kuriosen Besuch ab. Das Warenangebot entsprach aber nicht den Erwartungen des Vierbeiners.

 

Regensburg - Nicht schlecht gestaunt hat der Betreiber einer Regensburger Tankstelle, als auf einmal ein Pferd in seinem Verkaufsraum stand. Das Tier betrat den Verkaufsraum am Sonntagmorgen unbemerkt, „um sich umzusehen“, wie die Polizei am Montag mitteilte. Da das Warenangebot offensichtlich nicht den Erwartungen des Vierbeiners entsprach, habe das Pferd das Geschäft schließlich wieder verlassen, ohne Schaden anzurichten. Der von der Polizei verständigte Pferdebesitzer habe sein Tier schließlich auf dem Tankstellengelände wieder in Empfang genommen.

 

1 Kommentar