Realschule in Weißenberg Rektorin feuert Schüler mit "Sieg Heil" an

Nazi-Spruch zum Anfeuern: Die Rektorin einer Relaschule in Mittelfranken hat ihre Schüler bei einem Wettbewerb mit "Sieg Heil" angefeuert. Das Kultusministerium ist alarmiert.

 

Weißenburg – Die Leiterin einer Realschule im mittelfränkischen Weißenburg hat die Schüler bei einem Wettbewerb mit dem Nazi-Ruf „Sieg Heil“ angefeuert. Das Bayerische Kultusministerium untersucht den Vorfall vom vergangenen Freitag zusammen mit der Schulaufsicht, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Dazu sollten nun „alle Beteiligten gehört“ werden.

Die Rektorin war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Nach Angaben des Ministeriums hat sie sich – als ihr die Wortwahl bewusst geworden sei – sofort und noch während der Veranstaltung entschuldigt und sich „deutlich von jeglichem verfassungsfeindlichem Gedankengut und Tun distanziert“.

 

19 Kommentare