Reagiert George R.R. Martin? "Game of Thrones": Kennen Fans bereits das Ende der Saga?

George R.R. Martin auf einer Party im Rahmen der Comic-Con in San Diego Foto: John Shearer/Invision/AP

Aufmerksame Leser der Buchreihe "Game of Thrones" sollen das Ende der Fantasy-Saga herausgefunden haben. Für Autor George R.R. Martin ist das ziemlich erstaunlich: Will er den Ausgang von "Game of Thrones" jetzt umschreiben?

 

Fans der Serie "Game of Thrones" warten gespannt auf die fünfte Staffel der erfolgreichen Fantasy-Saga. Wer es gar nicht erwarten kann, liest schon einmal die Bücher, auf denen die Serie basiert. Und obwohl noch nicht alle Teile der Buchreihe veröffentlicht sind, sollen einige wenige Fans das Ende der Saga herausgefunden haben. Das erklärte Autor George R.R. Martin (65) kürzlich auf dem "Edinburgh International Literary Festival". Aufmerksame Leser hätten richtige Theorien aufgestellt. "Mindestens ein oder zwei Leser haben die feinen und undeutlichen Hinweise, die ich in den Büchern gemacht habe, zusammengeführt und sind zur richtigen Lösung gekommen", gab der Schriftsteller zu.

Martin erklärte nicht, welche der unzähligen Fan-Theorien die richtigen seien. Nachdem er die Prognosen der Fans entdeckt hatte, überlegte der Autor, das Ende abzuändern. "Ich habe mit dieser Frage gerungen. Ich bin zu der Entscheidung gekommen, dass eine Änderung ein Desaster wäre, weil die Hinweise ja bereits da sind", erklärte er weiter.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading