Rapperin gewinnt Sat.1-Kochshow "Hell's Kitchen": Lady Bitch Ray kocht sich in Sterne-Himmel

Hat es auch in der Küche drauf: Lady Bitch Ray Foto: imago/Lars Berg

Im Finale hatte Frank Rosin zum ersten Mal bei "Hell's Kitchen" fast nichts zu meckern. Gewinnen konnte trotzdem nur ein Kandidat - Rosins Wahls fiel auf Lady Bitch Ray.

 

Dr. Lady Bitch Ray ("BTCHSM") überzeugt in der Welt des Rap wie auch in der Wissenschaft, und nun auch in der Küche: Chefkoch Frank Rosin kürte die Power-Emanze zur Siegerin von "Hell's Kitchen". Vier Finalisten waren zum finalen Kochmarathon der Sat.1-Show angetreten, neben Lady Bitch Ray hatten es Fußballer Thorsten Legat, Moderatorin Katharina Kuhlmann und Schlagersänger Mickie Krause in die Endrunde geschafft. "TV Total"-Star Klaus war zuvor an Jamie Olivers Aufgabe, ein Rotolo zuzubereiten, gescheitert.

Die Finalisten mussten den 60 Gästen - darunter alle ausgeschiedenen Kandidaten - acht verschieden Gerichte zubereiten. Rosin zeigte sich erstmals mit allen zufrieden - "first class" sei das gewesen. Das große Messer ging dann an Lady Bitch Ray. Sogar den Spruch "Du gehörst in diese Küche" ließ sich die stolze Feministin gefallen. Immerhin hat sie sich wirklich "bewiesen, dass ich eine Alpha-Bitch bin", wie sie spot on news vorab sagte.

 

0 Kommentare