Rapper und Ex-Beatle Singt Kanye West ein Duett mit Paul McCartney?

Eventuell bald zusammen im Studio: Paul McCartney und Kanye West Foto: [M] AP Images

Kanye West will hin und wieder auch einmal mit seiner Musik von sich reden machen und arbeitet deshalb gerade an seinem nächsten Album. Als Krönung des Werks will er sich angeblich keinen Geringeren als Paul McCartney für ein Duett ins Boot holen.

 

Los Angeles - Nach Schimpftiraden auf der Bühne und Gerüchten um eine Kathedrale für seine Frau Kim Kardashian (33) gibt es jetzt auch mal wieder musikalische Neuigkeiten von Kanye West (37, "Yeezus"): Der Rapper will angeblich auf seinem neuen Album mit Paul McCartney (72, "New") zusammenarbeiten. Das berichtet die englische Zeitung "The Sun". Demnach soll West, der gerade an dem Album arbeitet, den Ex-Beatle bereits auf eine Kollaboration angesprochen haben.

Eine Quelle verriet der Zeitung: "Kanye und Paul kennen sich schon seit langer Zeit, haben sich aber erst kürzlich miteinander angefreundet. Es ist gut möglich, dass sie zusammen ins Studio gehen." Ein Duett zwischen den ungleichen Musikern erscheint nicht einmal abwegig, denn nicht nur ist West ein großer Bewunderer von McCartneys Arbeit; auch McCartney outete sich im vergangenen Jahr als Rap-Fan.

Beide wollten ihre Zusammenarbeit allerdings vorerst geheim halten. Vor allem Kanye West ist bekannt dafür, seine hochkarätigen Duette bis zuletzt unter Verschluss zu halten.

 

0 Kommentare