Rache an Amber Heard Johnny Depp hat sein Liebes-Tattoo verändert

Die Scheidung von Johnny Depp und Amber Heard läuft alles andere als friedlich ab. Jetzt hat der Schauspieler seiner Noch-Ehefrau unmissverstädlich klar gemacht, für was er sie hält.

 

Los Angeles - Hollywood-Star Johnny Depp (53, "Fluch der Karibik") ist stinksauer auf seine Noch-Ehefrau Amber Heard (30, "Drive Angry"). Er sagt es zwar nicht, öffentlich kundgetan hat er es nun dennoch, indem er das Liebes-Tattoo ändern ließ. Wo unterhalb der Fingerknöchel seiner rechten Hand einst "SLIM" - Heards Spitzname - geschrieben stand, prangt nun ein wenig liebevolles "SCUM", das auf Deutsch "Abschaum" heißt, wie "E!Online" samt Beweisfoto meldet.

Für Johnny Depp ist dieses Cover-up nicht das erste: Schon vor vielen Jahren ließ er sich nach dem Ende der Beziehung zu Kollegin Winona Ryder (44) das "Winona forever" in "Wino forever" abändern.

Johnny Depp und Amber Heard hatten sich bei den Dreharbeiten zu "The Rum Diary" (2011) kennengelernt und im Februar 2015 geheiratet. Am 26. Mai 2016 wurde bekannt, dass sie die Scheidung eingereicht hat. Seither tobt ein erbitterter Rosenkrieg um angebliche "Häusliche Gewalt" und viel Geld...

 

0 Kommentare